Stoneman Kids (2/2)
6 km | 400 hm | Wandern


Als erstes sind wir mit der großen Helm Seilbahn von 1310 auf 2060 Meter hoch gefahren. Das hat ganz schön geschaukelt. Oben angekommen haben wir wieder die Schatzkarte benutzt um den richtigen Weg zu finden. Durch Olperl’s Bergwelt, über den Wanderweg 20, Richtung Helm.

Wir sind über schmale Pfade und durch Heide gewandert. Das sah fast so aus wie in Willingen, nur das die Berge viel viel höher waren und es kaum Bäume gab.

Bis zu einer Kuppe mussten wir die ganze Zeit leicht bergauf gehen. Danach wurde es dann aber richtig steil. Über große Steinstufen ging es im Zick-Zack nach oben.

Auf einmal haben wir alte Bunker entdeckt und haben uns darin umgeschaut. Das war cool. Ein altes Klo gab es da auch. Kurz unterhalb vom Gipfel haben wir dann auch den Stony gefunden und konnten die Schatzkarte abstempeln.

An einem alten Haus vorbei, ging es dann wieder steil bergab. Vorher haben wir aber noch ein Foto von uns machen lassen. Von ganz oben kann man sooooooo weit gucken.

Bergab war es ganz schön rutschig, aber Spaß hat es trotzdem gemacht – fast wie Skifahren. Von oben konnten wir die Hahnspielhütte schon sehen. Sie war unser Ziel. An der Hütte musste ich meine Schatzkarte zeigen und nochmal abstempeln. Danach habe ich eine Apfelschorle und den Stony als Kuscheltier mit einem Kompass um den Hals bekommen.

Stoneman Kids 2/2

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.